TRUPPKENNZEICHNUNGEN


Die Truppkennzeichnung dient zur direkten, zweifelsfreien Ansprache eines Soldaten im Gefecht, insbesondere während Urbaner Operationen. Oft ist der Soldat nur von hinten zu sehen und deshalb nicht mit Namen anzusprechen. Kennt er seine Kennung, zum Beispiel "A02", dann ist diese am Helm oder Arm ablesbar und es ist eine schnelle Kommunikation möglich.

Durch die Nutzung des langanhaltenden Fluorfadens ist die Kennzeichnung auch in dunklen Räumen gut zu erkennen, leuchtet allerdings nicht so hell, dass es die Position verraten würde.

Schon mehrfach in der Praxis getestet und mit Leuchttrasierband-Patches und dergleichen verglichen, hat sich die Kennzeichnung mehr als bewährt!
TRUPPKENNZEICHNUNGEN
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)